Twenty Inch – Cargobike Blog

World lightest Bullitt – Part 5

Nachdem Marc ja wieder die Säge am Rahmen angesetzt hatte gab es einiges zu tun. Wir wollten den Rahmen nicht nur leicht machen sondern ihm auch eine besondere Optik geben. Man soll schon von weitem sehen daß das Bike leichter ist als ein Serien Bullitt – und die Mühe hat sich bisher gelohnt!

Wir haben unser Ziel beim Rahmen um 800g unterschritten!

 

Die herausgesägten Rohre sind wichtig für die Steifigkeit des Rahmens.

Also mussten sie adäquat ersetzt werden. Da wir ja schon Carbonrohre im Rahmen verbaut haben kam aus optischen sowie Gewichtsgründen nur Carbon in Frage. Aber wie sollten wir die Krümmung hin bekommen? Fertige Carbonrohre lassen sich nicht biegen und ein gebogenes Rohr selbst anfertigen welches unseren Ansprüchen entspricht wäre zu aufwendig gewesen. Also mussten wir uns etwas mit fertigen geraden Rohren überlegen.

 

Da kam Marc mit der Idee einer Muffe aus Alu und das ganze sollte verklebt werden.

Die Muffe wurde natürlich wieder CAD gezeichnet und danach auf einer 4-Achs Fräse aus dem vollen gefräst.

 

Sieht ordentlich aus und ist insgesamt 80g leichter als die originalen Alu Rohre

 

Wir sind schon gespannt ob die seitlich offenen Rohre im Fahrtwind zu pfeiffen beginnen…

 

Als nächstes kam das Lenkgestänge dran – wir haben noch mal den unteren Lenkhebel überarbeitet und konnten so noch ein paar Gramm einsparen.

Der Höhenunterschied des Gestänges beim Lenken wird nun durch die Torsionsfähigkeit des Hebels ausgeglichen.

 

Und ein paar Anbauteile liegen auch schon bereit…

 

Fortsetzung folgt….






Webworking ♥ Jan Käseberg